Vorstandschaft
Wir über Uns
Bildergalerie
Veranstaltungen
Skiclub Anmeldung
Impressum
Satzung
Links
Weibersbrunn.de

30 Jahre Skiclub 1980 e.V. Weibersbrunn

Am Freitag, den 16.11.1979 wurde im Gasthaus „Schuster“ der Skiclub Weibersbrunn aus der Taufe gehoben.
In einem Protokoll ist folgendes zu lesen:
Die neu gewählte Vorstandschaft setzt sich aus folgenden Personen zusammen:
1.Vorsitzender Heinz Rung
2.Vorsitzender Gustav Steinzer
3.Vorsitzender Wolfgang Noll
Kassenwart Elke Rausch heute Elke Roth
Beisitzer: Bernhard Schwarz und Bernd Friedrich

Die Freunde des weißen Sports wollen nun gemeinsam in ihrem Verein, der dem BLSV angeschlossen sein wird, ihrem Hobby intensiver und öfter nachgehen. Es soll von der Skigymnastik über Anfängerkurse und Sommerskilauf eine reichhaltige Palette von Möglichkeiten den einzelnen Vereinsmitgliedern dargeboten werden. Der erste Skigymnastikabend ist bereits am Freitag, den 23.11.1997 um 21.00 Uhr in der Turnhalle.

Heute 30 Jahre später kann der Verein auf erfolgreiche Jahre zurückblicken und vom 8.-9.10.2005 sein 25 jähriges Gründungsfest feiern.

1981 wurde der Skiclub beim Amtsgericht Aschaffenburg in das Vereinsregister eingetragen und wird dort unter dem Namen
„Skiclub 1980 e.V. Weibersbrunn“ geführt.

Aus den 22 Gründungsmitgliedern, von denen heute noch 7 dem Verein angehören, sind aktuell 213 Mitglieder geworden.
Der Verein wurde 14 Jahre lang, vom Zeitpunkt der Vereinsgründung von Heinz Rung geführt.
Heinz herzlichen Dank.

Im Laufe der letzten 30 Jahre wurde den Mitgliedern außer Skilaufen verschiedene sportliche und gesellschaftliche Möglichkeiten angeboten, wie z.B. Skigymnastik, Radfahren, Trampolinspringen, Fußballspiele, Zeltlager, Lakefleischessen sowie Vereinsausflüge zu Weinfesten.
Insgesamt 4 mal wurde ein Volks-Skilanglauf für die breite Masse veranstaltet, woran insgesamt ca. 600 Läufer aus Weibersbrunn und vielen Landkreisgemeinden, aus dem Landkreis Main-Spessart und Miltenberg und sogar aus Hessen teilnahmen. Leider musste dieser Volks-Skilanglauf seit 1990 wegen der schlechten Schneeverhältnisse ausfallen.

 

Viele Fahrten zu gemeinsamen Skilaufen wurden unternommen nach Oberbayern, Österreich und in die Schweiz.
Obertauern, Bayerisch Zell, Ötztal, Stubaital, Ischgl, Gerlos, Zillertal, Krimmel, Kaprun, Lenzerheide, Elmau, Saalbach, Steinblatte, Oberjoch, Kranzegg, Schladming und Neukirchen waren Orte, in denen verschiedentlich Clubrennen zum Ermitteln der Clubmeister ausgetragen wurden oder Skifreizeiten statt fanden.
Seit 2002 wurden die Vereinsmeisterschaften wieder am Skilift in Weibersbrunn durchgeführt.
Zur Ermittlung der Vereinsmeister in den einzelnen Altersgruppen, steht eine vereinseigene elektronische Zeitmessanlage, welche von Gründungsmitglied Bernd Friedrich in Eigen-leistung gebaut wurde, zur Verfügung.
Ein Höhepunkt in der noch jungen Vereinsgeschichte war das 10 jährige Gründungsfest vom 25. bis 27.06.1990. Hier bot der Verein viele Attraktionen wie Vorführungen im Trampolinspringen, Karate-Demonstration, Jazz-Tanz, Rockn-Roll Vorführung, Modeschau sowie Wettbewerbe der Ortsvereine. Diese Veranstaltung wird dem einen oder anderen Mitglied sicher noch in guter Erinnerung sein.

1992 war ein besonderes Jahr für den Skiclub:
1. 1992 wurde der Verein zum 5 mal 1. Sieger beim Ortpokalturnier des Sportvereins RW Weibersbrunn und kann den vom damalige 1. Bürgermeister Erich Noll gestifteten Wanderpokal sein Eigen nennen.
2. Seit April 1992 erscheint eine Vereinszeitung, bei der Bernd Friedrich bis 1996 federführend war. Als Herausgeber seit 1996 zeichnet die Vorstandschaft. Die Vereinszeitung gibt den Mitgliedern Aktivitäten, Termine und sonstige Vorkommnisse bekannt. Diese Vereinszeitung ist einmalig im Weibersbrunner Vereinsleben.
3. Im Juni 1992 wurden damals 3 gleichberechtigte 1. Vorstände gewählt und zwar Walter Amrhein, Heinz Rung und Gerhard Salg.

Fester Bestandteil im Vereinsleben der letzten Jahre ist das Lakefleischessen, die Vereinsmeisterschaft, Erwachsenen und Kinderskitour, Radtour, Zeltlager in Großwelzheim und die Weihnachtsfeiern der Kinder und Erwachsenen geworden.
Viele Dinge könnten noch aufgezählt werden, wie z.B. die Vereinskleidung, Brunnenfest, Mountenbikerally doch ich möchte jetzt meine Ausführungen beenden und sage allen, die in diesen 30 Jahren den Verein unterstützten Danke.

 

Edwin Bauer